Unsere Frühlings-Tipps: Mach deinen Frühling zum Highlight!

Frühlings-Tipps: Mach deinen Frühling zum Highlight!

Kategorien: Outdoor & Natur
Lesezeit: 6 Minuten

Die ersten Sonnenstrahlen des Frühlings wagen sich hinter den Wolken hervor und endlich gibt es wieder steigende Temperaturen. Es ist Frühling! Die Jahreszeit des Erwachens, in der die bunte und blühende Natur nach dem langen Winter wieder ihre volle Pracht zeigt. Meist startet diese Anfang März. Wir haben für dich 10 Aktivitäten aufgelistet, welche du dir dieses Jahr im Frühling nicht entgehen lassen solltest.

Frühlings-Tipp 1: Raus aus dem Haus und rein in die Natur!

Die kalte Jahreszeit ist vorbei! Es gibt also keine Ausreden mehr, auch draußen aktiv zu werden! Hol dein Fahrrad aus dem Keller und drehe eine Runde damit! Eine Joggingrunde oder ein gemütlicher Spaziergang sind ebenso gute Ideen. So wirst du vielleicht sogar etwas Winterspeck los und bringst gleichzeitig deinen Vitamin D-Vorrat auf Vordermann. Dein Körper und dein Geist werden es dir danken, wenn du sie so sanft aus dem Winterschlaf weckst und ihnen die schönen Seiten des Frühlings zeigst.

Frühlings_Frühling_Tipps_Natur_Wiese_liegen

Egal ob du dich für ein paar Minuten in die bunt blühende Frühlingswiese legst und den Wolken dabei zusiehst, wie sie über den Himmel ziehen, oder ob du beim Spazieren gehen den zwitschernden Vögeln lauscht und der Sonne erlaubst, dir die Nasenspitze zu kitzeln: ein Aufenthalt in der Natur hat immer Vorteile. Beim Spazieren tust du sowohl Körper als auch Geist etwas Gutes. Wenn du mehr zu diesem Thema erfahren möchtest, schau doch in unseren Blogartikel „Spazieren gehen: Bewegung ist gesund für Körper und Geist!„.

spazieren_gehen_gesund

Frühlings-Tipp 2: Halte die wunderschöne Natur dieser Jahreszeit fest!

Zu unseren liebsten Aktivitäten des Frühlings zählt außerdem das Fotografieren. Hast du dich schon mal als Naturfotografin bzw. als Naturfotograf versucht? Nimm dein Smartphone oder deine Kamera und halte die großartigen und vielfältigen Eindrücke fest, die uns die Natur in dieser Jahreszeit zu bieten hat. Diese Bilder können dir dann in der nächsten Eiszeit Kraft geben. Egal ob Blumen, Bäume und Sträucher, die langsam an Farbe gewinnen oder Tiere, die sich wieder mehr in der Natur aufhalten: du wirst mit Sicherheit das passende Motiv finden!

Frühlings-Tipp 3: Rein in den Gastgarten!

Endlich sind sie wieder offen – die Gastgärten unserer heimischen Cafés, Wirtshäuser und Bars. Hier kannst du bei einem gemütlicher Kaffee im Sonnenschein oder einem After-Work-Bier im Schanigarten noch die letzten Sonnenstrahlen des Tages ergattern. Außerdem unterstützt du so regionale Restaurants! Und seien wir uns doch ehrlich, was gibt es schöneres, als inmitten von grünen Bäumen und Blumen gemütlich eine Tasse Kaffee oder ein Gläschen Wein zu trinken. Ein Besuch im Gastgarten zählt definitiv auch zu unseren liebsten Aktivitäten im Frühling.

Frühlings-Tipp 4: LandArt – sei kreativ!

Die Natur des Frühlings bietet uns alle Materialien die wir für wundervolle Kunstwerke brauchen: Blätter, Steine, Äste oder auch Blüten. Sammle einige Materialien und lass daraus dein eigenes Meisterwerk entstehen. Die Natur liefert zwar ausreichend Inspiration, aber zusätzlich kannst du dich auch in unserem Artikel „LandArt-Ideen zum Ausprobieren – Aus Natur mach Kunst!“ inspirieren lassen. Falls dich dieses Thema interessiert und du gerne kreative Aktivitäten im Frühling ausprobieren möchtest, schau auch gerne bei unserem LandArt Seminar vorbei! Hier kannst du dich selbst mit anderen krativ in der Natur austoben und lernst dabei auch, wie du LandArt für dich selbst und dein Umfeld positiv einsetzen kannst.

Frühlings_Tipps_Frühling_Landart_Ideen_zum_Ausprobieren

Frühlings-Tipp 5: Erklimme einen Gipfel!

Sportliche Aktivitäten sind im Frühling ganz besonders beliebt, da es hier weder zu warm, noch zu kalt ist. Speziell Wanderungen sind im Frühling bei Alt und Jung der Hit. Egal ob Berg oder Hügel, jeder erreichte Gipfel ist ein Erfolgserlebnis. Lass dir ein solches Erlebnis nicht entgehen und werde zum Gipfelstürmer bzw. zur Gipfelstürmerin! Die Jahreszeit ist optimal um die eigene Kondition aufzubauen und zu stärken. Wenn du noch Tipps für eine Wanderroute benötigst, schau doch auf Bergfex vorbei. Hier kannst du einfach deinen Standort angeben und die Website zeigt dir tolle Routen in deiner Nähe!

Frühlings-Tipp 6: Mach anderen eine Freude!

Der Frühling ist die Jahreszeit der Frühlingsgefühle und daher die perfekte Zeit um einer Person die du gern hast einen selbst gepflückten Strauß Blumen zu schenken. Wenn diese Blumen auch noch eine heilende Wirkung haben, hat der oder die Beschenkte sogar noch mehr davon. Wenn du wissen möchtest, welche Wirkung Wildblumen besitzen, schau doch bei unserer Ausbildung zur/zum Dipl. Kräuterpädagog*in vorbei!

Frühlings_Frühling_Tipps_Blumenstrauß_pflücken

Frühlings-Tipp 7: It´s Camping Time!

Raus in die Natur und rein ins Zelt. Frühling ist auch die perfekte Jahreszeit für erste Campingausflüge. Es ist nicht mehr zu kalt und noch nicht zu heiß, das Gezwitscher der Vögel verschönert jedes Unterfangen und auch Stechmücken sind erst in geringer Zahl auf Opferjagd. Camping ist eine der Aktivitäten des Frühlings, die wirklich viel Spaß machen, vor allem wenn du ein paar gemütliche Tage mit deinen Freunden oder deiner Familie verbringen möchtest.

Frühlings-Tipp 8: Pimp my ride!

Wie du siehst, sind sportliche Aktivitäten im Frühling der Hit! Darum darf dein Auto nun auch wieder schön langsam in den Sommermodus übergehen. Reifenwechseln, Frühjahrsputz im Innenraum und auch die Hochglanzwäsche stehen an der Tagesordnung. Das Schöne am Frühling: Du kannst dein Auto öfters stehen lassen und dich zu Fuß oder mit dem Rad an der frischen Luft fortbewegen. So bleibt das Auto auch länger sauber ;).

Frühlings-Tipp 9: Weg mit den Schuhen!

Lass die Schuhe doch mal weg und geh barfuß durch deinen Garten oder einen Park. Die kühlen, vielleicht noch vom Tau feuchten Grashalme zwischen deinen Zehen, die Blüten von Gänseblümchen und Löwenzahn auf deiner Haut und der teils harte, teils weiche Erdboden unter deinen Fußsohlen: du wirst die Natur spüren und dich auch gleich viel besser geerdet fühlen. Auch die Achtsamkeit wird dabei besonders geschult. Wozu das gut ist? Das erfährst du im Artikel „Achtsamkeitsübungen – Mindfulness-Training für Körper und Geist.“ 🙂

Frühlings_Frühling_Tipps_Natur_barfuß_gehen

Frühlings-Tipp 10: Starte deine Outdoor-Ausbildung bei NEVEREST!

Zum Schluss haben wir noch die (unserer Meinung nach sinnvollste 😉 ) Frühlings-Empfehlung für dich: Es gibt nämlich keine bessere Jahreszeit um in eine der Outdoor-Ausbildungen bei NEVEREST einzusteigen als den Frühling. Werde Outdoor Guide, Outdoor Trainer/in oder Erlebnispädagog/in und erfahre, was uns die Natur alles geben und lehren kann. Wenn du außerdem lernen möchtest, welche Wildkräuter, Heilpflanzen oder Wildblumen die Natur für dich im Frühling bereit hält, solltest du bei unserer Ausbildung zur/zum Dipl. Wildkräutertrainer*in vorbeischauen!

Wir hoffen, dass dir unsere Aktivitäten im Frühling gefallen haben und wünschen dir eine schöne, sonnige Jahreszeit, in der du viel Kraft tanken kannst! 😊

Scroll to Top