NEVEREST Team Sandra Krempl-Spörk

Mag. (FH) Sandra Krempl-Spörk

Beschreibung

Sandra Krempl-Spörk legt als Trainerin besonders viel Wert auf die Anwendbarkeit von Seminaren. Ein Seminar ist für sie erst dann gelungen, wenn das Lernen Freude bereitet. Durch ihre Erfahrungen als Sozial-, Freizeit- und Elementarpädagogin lässt Sandra zahlreiche Bewegungselemente und Kreativitätstechniken in ihre Trainings einfließen. Ihre jahrelange Coaching- und Profiling-Erfahrung macht es ihr möglich, den effizientesten Weg zur Kompetenzentwicklung auszuforschen und individuelle Methoden sofort im Seminar anzubieten. Sie liebt die Abwechslung von Wissensvermittlung und Übungen, immer gestützt von ihrem Anspruch, Anwendbarkeit zu gewährleisten. Sandra sieht ihre persönliche Aufgabe darin, so vielen Menschen wie möglich neue Wege für ein selbstwirksames und glückliches Leben aufzuzeigen.

Ihre Schwerpunkte liegen in den Bereichen der Trainer Ausbildung, der Teamentwicklung, sowie der Potentialentfaltung und dem Lesen von Menschen und ihrem Verhalten.

Eckdaten

  • BAKIP Patrizigasse
  • FH für Sozialarbeit, Sozialpädagogik und Freizeitpädagogik
  • Persönlichkeitstrainerin
  • Lebens- und Sozialberaterin
  • Interkulturelle Gemeindearbeiterin
  • Lerntrainerin
  • NLP-Master Practitioner
  • Familiencoach
  • Systemische Aufstellungsleiterin
  • Profilerin (PSc) und Verhaltensanalystin
  • Supervisorin
  • Grafic Recording & Visual Catalyzation
  • NLP Trainerin
  • Lehrlingsausbilderin §29 BAG
  • Trainerweiterbildung Gender Mainstreaming
  • Interkulturellen Gemeindeberaterin
  • Gewaltpräventionstraining
  • Zeit- und Konfliktmanagement

Hintergrund

  • Selbstständige Trainerin und Coach
  • Lehrgangsleitung Lerntrainer, Lehrlingsakademien sowie Ausbilder- Aus- und Fortbildungen
  • Lehrbeauftragte beim Roten Kreuz für Erste Hilfe, Kinder und Säuglings-Erste Hilfe, sowie Erste Hilfe für körperlich und mental beeinträchtigte Menschen
  • Lehrgangsleitung zahlreicher Train-the-Trainer Lehrgänge, sowie Familien-Coach Lehrgänge

Blogartikel von Mag. (FH) Sandra Krempl-Spörk