HA-SO-KO | NEVEREST Lifelong Learning | Aus- und Weiterbildung, Seminare und Lehrgänge

HA-SO-KO

Synonyme

Ziele der Methode

Diese Methode verfolgt folgende Ziele:

Anleitung

Bei HA–SO–KO müssen die Teilnehmenden 3 Bewegungen mit 3 Lauten immer in der gleichen Reihenfolge ausführen.

Die Teilnehmenden stehen im Kreis. Zuerst werden die 3 Bewegungen mit den Lauten erklärt und vorgezeigt:

Der/Die Spielleiter/in ruft laut „HA“ und deutet dabei mit seinen/ihren Fingern einen Schnitt an der eigenen Kehle an. Dabei zeigen die Finger der linken Hand nach rechts (oder für die andere Richtung zeigen die Finger der rechten Hand nach links). Die Runde geht nach rechts weiter.

Der/Die nächste Teilnehmende ruft laut „SO“ und deutet einen Schwerthieb an. Dabei zeigen wieder die Finger an in welche Richtung das Spiel weiter geht.

Der/Die nächste Teilnehmende ruft laut „KO“ und macht einen Fußtritt in die Mitte des Kreises. So gibt er/sie die Aufgabe einem/einer beliebigen Teilnehmenden auf der gegenüberliegenden Seite weiter, der/die wieder mit „HA“ beginnt.

Macht ein/e Teilnehmer/in einen Fehler, scheidet er/sie aus, darf jetzt jedoch die anderen Teilnehmenden, die noch im Spiel sind, stören (ohne die Sicht auf sie zu nehmen, oder sie zu berühren).

Kennst du schon unser vielseitiges
Aus- und Weiterbildungsangebot?

Variante

Die Übung kann ruhig auch ohne Ausscheiden durchgeführt werden.

Mögliche Anmoderation

Hinweise

Das Spiel lebt davon, dass der/die Trainer/in die Bewegungen und Laute mit  viel Enthusiasmus vorzeigt/durchführt. Sonst kann es leicht passieren, dass das Spiel „einschläft“.

Die nächste Bewegung schnell ausführen. Innerhalb einer Sekunde soll sie erfolgen. Dann hat die Übung den richtigen Pepp.

Potentielle Gefahren

Material

Quellen & Querverweise

Scroll to Top