Gleichseitige Dreiecke | NEVEREST Lifelong Learning | Aus- und Weiterbildung, Seminare und Lehrgänge

Gleichseitige Dreiecke

Synonyme

Ziele der Methode

Anleitung

Je na Gruppengröße werden 1-2 Personen gebeten, den Raum zu verlassen. Sie werden erst später wieder dazugeholt, wenn die anderen die Übung erklärt bekommen haben.

Aufgabe für die Gruppe: Jede Person sucht sich still und ohne es den anderen mitzuteilen und zu zeigen zwei andere Personen aus der Gruppe aus. Bitte möglichst unauffällig.  Sobald jeder zwei Personen gewählt hat, geht die Aufgabe los. Nun werden die beiden Personen, die den Raum verlassen haben, wieder hereingeholt. Sie müssen die Gruppe während der Übung beobachten und am Ende sagen, nach welchem Muster sich die restlichen GruppenteilnemerInnen bewegt haben, was dem Zugrunde liegt und was die Aufgabe an die Teilnehmenden war.

Mit dem Startzeichen beginnen die Teilnehmenden im Raum herumzugehen und auf das Kommando „Los“ muss nun jede/r aus der Gruppe versuchen, mit seinen ausgewählten PartnerInnen ein gleichseitiges Dreieck zu bilden. Dabei wird nicht miteinander gesprochen.

Nachfragen des Leiters bzw. der Leiterin, ob die Gruppe fertig ist. Wenn ja, dann müssen nun die beiden TN, die die Aufgabe nicht kennen, versuchen zu erraten,was die Aufgabe der anderen Teilnehmenden war.

Kennst du schon unser vielseitiges
Aus- und Weiterbildungsangebot?

Variante

Mögliche Anmoderation

Hinweise

Dadurch, dass die Teilnehmenden untereinander nicht wissen, wer mit wem das Dreieck bildet, dauert es 5 – 10 Minuten, bis jeder so steht, dass das gleichseitige Dreieck gebildet ist.

Potentielle Gefahren

Material

Quellen & Querverweise

Scroll to Top