Kritisches Hinterfragen, Wildobstverarbeitung | NEVEREST Lifelong Learning
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Kritisches Hinterfragen, Wildobstverarbeitung

17.10. - 18.10.

In diesem Seminar lernen wir alte Rezepte zu hinterfragen, kritisches Denken, nach welchen Kriterien hinterfrage man generell Rezepte, was erzählen uns deren Zutaten über die Hersteller, welche Wirkungen haben die Zutaten? Sind sie auch heute noch zeitgemäß und einsatzfähig? Außerdem analysieren, hinterfragen, interpretieren und rekonstruieren wir gemeinsam alte und moderne Rezepte und Verarbeitungsweisen.

Der zweite Tag des Seminars ist sehr praxisorientiert. Wir widmen uns der typischen Wildobstsorten von Dirndl, Schlehe, Hagebutte, Sanddorn – ihren Inhaltsstoffen, Verwendungsmöglichkeiten und Verarbeitungen. Wir besprechen die Hintergründe der Verarbeitungsweisen – warum zum Beispiel beim Holunder kochen ganze Zwetschken mitgekocht wurden – Wissen das innerhalb der Frauen stets mündlich weitergegeben wurde und kaum dokumentiert worden ist, da es als allgemeines Hausfrauenwissen galt.

Dieses Modul ist Teil des Lehrgangs:

Details

Beginn:
17.10.
Ende:
18.10.
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Imbach
Hofstatt 20/1
Imbach, 3500
Telefon:
02732/21009
Website:
https://www.neverest.at

Veranstalter

NEVEREST Lifelong Learning GmbH
Telefon:
02732/21009
E-Mail:
kontakt@neverest.at
Website:
www.neverest.at
Scroll to Top