Profiling Ausbildung | NEVEREST Lifelong Learning

Profiling Ausbildung

Dauer

3 Module | 6 Präsenztage

Umfang

48 Unterrichtseinheiten (UE)

Ort(e)

Niederösterreich: Krems & St. Pölten

Investition

1.900 Euro (Ratenzahlung | Förderungen)

Nächster Termin

25.09.2020 - 26.09.2020

Abschluss

Zertifikat Profiling & Persönlichkeitsanalyse

Profiling 1

Berufsbegleitende Profiling Ausbildung

Die Ausbildung für Persönlichkeitsanalyse & Profiling in Niederösterreich:

  • Schaue hinter die Fassade und erkenne Muster im menschlichen Verhalten
  • Entschlüssle den Code der Körpersprache
  • Erweitere dein Wahrnehmungsfeld
  • Entwickle Methoden zum Selbstcoaching

Profitiere von zahlreichen praktischen Anwendungsfällen und mache den Schritt von der Menschenkenntnis zum*zur Menschenerkenner*in.

Hast du Fragen? Wir haben Antworten!

Grundlegendes zum Kompaktlehrgang

Jeder Mensch besitzt eine Menschenkenntnis, die je nach Erfahrung mehr oder weniger gut ausgeprägt ist.

Als Profiler kann dir niemand etwas vormachen, denn du schaust hinter die Fassade. Du kannst die Signale der Mimik, Gestik, Stimme und des Spracheinsatzes deuten. Profitiere von Methoden des Persönlichkeitsscannings, lerne von Profilern die Strukturen der Persönlichkeiten deiner Mitmenschen zu erkennen und trainiere werteorientierte und somit effektive Führung.

Wir sind Ö-Cert zertifiziert, wodurch du die Förderung für den Lehrgang in zahlreichen Förderstellen um Bildungsförderung ansuchen kannst. Informiere dich über deine Fördermöglichkeiten.

Hier bist du richtig, wenn du ...

… dein Gegenüber schnell und effektiv einschätzen müssen

… das Erkennen von Mikro- & Makroexpressionen trainieren möchtest

… Persönlichkeitsstrukturen erkennen und deine Kommunikation wirkungsvoll anpassen willst

… Körpersprache lesen und verstehen lernen möchtest

… die Wertewelt deines Gegenübers erkennen & gezielt bespielen lernen möchtest

Qualitätsmerkmale

Kundenmeinungen

Infomappe Persönlichkeitsanalyse & Profiling
Infomappe herunterladen
Fordere jetzt gratis und unverbindlich unsere Infomappe an:

Mit dem Absenden dieses Formulars senden wir dir die Infomappe UND regelmäßige Terminupdates und News zum Lehrgang zu. Der Download der Infomappe OHNE Newsletter-Anmeldung wird nicht angeboten. Eine Abmeldung ist selbstverständlich jederzeit möglich. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Deine Vorteile im Überblick

  • Die Profiling Ausbildung kann berufsbegleitend absolviert werden.
  • Uns ist es wichtig, in kleinen Gruppen zu arbeiten, um auf jede*n Teilnehmer*in individuell Rücksicht nehmen zu können.
  • Unsere Trainer*innen sind qualifizierte Expert*innen auf ihrem Gebiet.
  • Wir bieten die Möglichkeit einer individuellen Zahlungsvereinbarung.
  • Wir legen einen großen Wert, unsere Ausbildung mit einem hohen Praxisbezug und einer großen Methodenvielfalt anzubieten.
  • Du kannst (dich) in einem sicheren Rahmen ausprobieren und vorige sowie neu erlernte Fähigkeiten kompetent einsetzen.
  • Wir unterstützen dich auch nach der Ausbildung gerne auf deinem Werdegang.
  • Die Ausbildung ermöglicht dir ein Upgrade auf den Lebens- & Sozialberater-Lehrgang.
Profiling 2
Profiling 3

Inhalt und Methode der Profiling Ausbildung

  • Mimikresonanz
  • Verhaltensabsichten erkennen und Verhaltensanalyse
  • Bedürfnis- und Wertekonflikte
  • Deeskalationsmethoden
  • Konfliktmanagement
  • Mediation
  • Gesprächs- & Verhandlungsführung
  • Arbeit mit dem inneren Team
  • Selbsterfahrung in der Anteilsarbeit
  • Illustratoren, Manipulatoren & Embleme erkennen
  • Ganganalyse zur Themenfindung und Strategieableitung

Für wen ist diese Profiling Ausbildung geeignet?

  • Führungskräfte
  • Personalisten
  • Coaches
  • Trainer*innen
  • Pädagog*innen
  • Speaker
  • Verkäufer*innen
  • Berater*innen
  • leitende Angestellte
  • Polizist*innen
  • Einsatzkräfte
  • Detektiv*innen
Profiling 4
Profiling 5

In welchen Bereichen sind Profiler tätig?

Tätigkeitsfelder:

  • Gespräche mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Verkaufsgespräche
  • Einstellungsgespräche
  • Einzel-, Paar- und Gruppenberatung
  • Führungskräftecoaching
  • Kommunikationscoaching
  • Businesscoaching
  • Supervision

Rahmenbedingungen des Lehrgangs

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung
  • Bereitschaft zur Selbsterfahrung
  • Gefestigte Persönlichkeit
  • Interesse an der Arbeit mit Menschen
  • Freude am Lernen
  • 48 UE Präsenztraining
  • 48 UE zusätzlicher Lern- und Arbeitsaufwand

Gesamtumfang des Lehrgangs: 96 UE

  • mündliche, schriftliche und praktische Überprüfung der Lehrinhalte und Kompetenzen
  • Persönlichkeitsanalyse

Nach positiver Absolvierung des Lehrgangs erhältst du das Zertifikat für Profiling & Persönlichkeitsanalyse.

Starte deine Ausbildung!

Die Module des Lehrgangs im Überblick

Profiling

Von der Menschenkenntnis zum Menschen-Erkennen. Blicke hinter die Fassade und lerne den Code der Körpersprache zu entschlüsseln. Trainiere Mikroexpressionen in den Gesichtern deines Gegenübers zu erkennen. Triff aufgrund des Gangs und der Körpersprache deiner Mitmenschen Entscheidungen, welche Interventionen am wirkungsvollsten sind, um ihnen Sicherheit zu geben und den Veränderungsturbo zu zünden. Entschlüssle den Code der Emotionen, um dein Gegenüber noch besser zu verstehen und in verschiedenen Situationen besser auf ihr Verhalten eingehen zu können.

Wertewelten

Intergenerative Teams sind in vielen Unternehmen der Schlüssel zum Erfolg. Jedoch auch die Basis unzähliger Konflikte. Generative Werteunterschiede sind nicht die einzigen Wertewelten in denen wir uns begegnen. Erkenne aufgrund sprachlicher Besonderheiten generative, kulturelle und individuelle Werte. Denn sie sind die Basis unseres Handelns und der Schlüssel zu einem erfolgreichen und harmonischen Miteinander.

Anteilsanalyse

Jeder Mensch ist mit einer Vielzahl an Persönlichkeitsanteilen ausgestattet. Welche Struktur einer Persönlichkeit zu Grunde liegt und wie man auch mit „schwierigen“ Persönlichkeiten umgeht, erfährst du in diesem Modul. Lerne die Strukturen von Persönlichkeit zu erkennen und deine Kommunikation zielgerichtet einzusetzen.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Was bedeutet Profiling eigentlich?

Profiling verstehen wir im Sinne von Analysetools, die gezielt angewandt werden, um ein besseres Verständnis der Innenansicht (zb. Werte, Denkmuster, emotionale Haltung) des Gegenübers zu erlangen. Es handelt sich also um die Verhaltensanalyse ausgewählter Personen anhand verschiedener Profiling-Methoden.

Was erwartet mich im Seminar?

Bei der NEVEREST Profiling und Persönlichkeitsanalyse Ausbildung erwarten dich 3 praxisorientierte Seminarmodule. In denen lernst du, in verschiedenen Situationen die Körpersprache sowie verhaltensspezifische Merkmale deines Gegenübers zu deuten.

Wo wird Profiling eingesetzt?

Die Einsatzbereiche von Profiling sind sehr vielfältig. Häufig kommt es bei Coachings, Trainings, unternehmensinternen Konfliktsituationen oder speziell im Personal Recruiting (Personalauswahl) in Firmen zum Einsatz. Durch die Analyse der Mikro- und Makroexpressionen (Mimik, Gestik, etc.) der Bewerber, sollen hier die Kandidaten ausgewählt werden, die für den Job am geeignetsten sind. Ansonsten werden besonders im Bereich der Kriminalistik oft Profilings erstellt. Verschiedene Profiling-Methoden können aber auch im alltäglichen Privatleben äußerst spannend und nützlich sein, da sich uns dadurch neue Einsichten in das Innenleben unserer Mitmenschen ergeben können.

Wie unterscheidet sich die NEVEREST Profiling & Persönlichkeitsanalyse Ausbildung von der Profiling PScn & Criminology Ausbildung von Patricia Staniek?

Während die Profiling PScn & Criminology Ausbildung von Patricia Staniek einen sehr großen Kriminologieanteil aufweist und für Profiling im Wirtschafts- und Sicherheitsbereich ausbildet, steht bei der NEVEREST Profiling & Persönlichkeitsanalyse Ausbildung vor allem die Arbeit mit Menschen im Coaching- und Personalbereich im Vordergrund.

Gibt es eine Profiling-Methode, die man im Alltag beobachten/anwenden kann?

Im Alltag verrät oft schon die kleinste Bewegung unterschiedlicher Muskelpartien im Gesicht (Microexpressions) immens viel über die Emotionslagen einer betroffenen Person. Auch die Gangart sowie die Tonlage der Stimme, liefern ausgebildeten Profilern eine Menge an Indizien, um das Gegenüber zu analysieren. Mit welcher Arbeitstechnik du verborgene Emotionen und psychologische Verhaltenseigenschaften deuten kannst, lernst du in unserer Ausbildung.

Muss ich eine Abschlussarbeit verfassen?

Zum Erhalt des Zertifikats ist die Erstellung eines ganzheitlichen Profilings einer Person vorgesehen. Genauere Infos dazu bekommst du dann beim Seminar von unserer Lehrgangsleiterin.

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on delicious
Delicious
Share on whatsapp
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top